ZetaTalk: Die Alien-Begegnungen
Februar 1997

Während des Erwachens werden Sichtungen von Alienschiffen den Sichtungen von eigentlichen Aliens aus einer Zahl von Gründen sehr vorausgehen. Erinnert euch, daß eine wesentliche Sorge während des Erwachens der Schutz gegen das Steigen des Angstlevels der Menschen auf der Erde ist, was sie der Dienst-für-sich-selbst-Orientierung zuneigen würde aufgrund der Sorge um sich selbst, die während bedrohlicher Situationen aufkommt.

Das Resultat: Irgendwelche Sichtungen von Alien-Lebensformen müssen in einer Umgebung sein, wo die Angst gering ist und insgesamt von einem Gefühl der Erleichterung, daß Alien-Begegnungen mit einem vernünftigen Resultat erfahren wurden, balanciert wird. Der Erfahrende wird nicht verletzt, ist nicht bedroht worden, und findet, er kann mit dem Alien recht gut kommunizieren.

Der Erfahrende: Während Sichtungen von Alien-Lebensformen während des Erwachens kommen werden, werden sie nur dort auftreten, wo die beteiligten Menschen stark genug betrachtet werden, um zu logischen Schlüssen anstatt zu Panik zu gelangen. Diese Personen sind wenige.

Der Ort: Über den oder die Erfahrende hinaus ist noch die Angelegenheit, wie die Menschen in unmittelbarer Umgebung reagieren werden. Das Gesamtresultat muß ein positiver Blick auf die Alienpräsenz sein. Wenn eine Person hier oder dort eine angstvolle Reaktion haben wird, wird das an und für sich die Sichtung nicht verhindern, wenn ihre Reaktion von wahrnehmenden Reaktionen in anderen ausbalanciert wird.

Alle Rechte bei: ZetaTalk@ZetaTalk.com
Übersetzung von Niels