ZetaTalk: Die Sinne der Seele
Juli 1997

Menschen sind es gewohnt, über die Sinne bloß als Sicht, Klang, Berührung, Geschmack und Geruch - fünf Sinne - zu denken. Ein sechster Sinn wird allen anderen Ahnungen zugeordnet., und wird verschiedenartig beschrieben als unterstützt durch außersinnliche Wahrnehmung oder Intuition. Der menschliche Körper allein hat viele andere Sinne und die Seele übersteigt jeden gegebenen Körper, den sie zufälligerweise in ihrer Reichweite inkarniert. Die Geist/Körper- oder Geist/Verstand- Verbindung ist auch uns ein Mysterium. Wir verstehen, dass die Seele alle Dichten überbrücken kann, so dass wir in 4.Dichte mühelos zu einer Seele in einer 3.-Dichte-Kontaktperson sprechen können. Wir verstehen, dass die Seele Inkarnationen genießt, den physischen Körper vollständig durchdringt, und eine Herz- und Geist- Funktion wie der physische Körper zu haben scheint. Aber die Zusammensetzung der Seele, der Stoff der Seelen, ist nichts, womit wir experimentieren, oder was wir zerlegen. Daher können wir euch nicht sagen, wie das geschieht.

Der Sinn der Sicht, von dem Menschen annehmen, dass er nur im Auge zentriert ist, kann in der Tat auf der Oberfläche der Haut geschehen, wie Erfahrungen von den Blinden belegen. Lichtstrahlen, die irgendeine lebende Oberfläche treffen, können wahrgenommen und aussortiert werden. Der Sinn des Klanges kann in gleicher Weise außerhalb des Ohres erfahren werden, als Vibration. Geschmack und Berührung teilen Ähnlichkeiten, da sie unmittelbare Reaktionen auf, die lebende Oberfläche, einwirkende Chemikalien sind. Berührung zerbricht in viele Aspekte, Drucksinn eingeschlossen. Nicht erwähnte Sinne sind der Sinn des Gleichgewichtes, wo Beziehung zum Schwerkraftzentrum wahrgenommen wird, der Sinn der Bewegung, verwandt mit dem Sinn des Gleichgewichtes, und der Sinn des Krankseins, wo die Menschen wahrnehmen, dass nicht alles mit dem Körper stimmt. Wir haben nur jene Sinne erwähnt, die der allgemeine Mensch leicht nachempfinden kann, nicht die Myriade, die in der Tat existieren. Zwischen der Seele und seinen Umgebungen gibt es viele Berührungspunkte. Daher, obwohl die Seele nicht wirklich Augen hat, kann sie sehen.
Alle Rechte bei ZetaTalk@ZetaTalk.com
Übersetzung von Guido