ZetaTalk: Warum Inkarnationen
Januar 2002

An welchem Punkt hören Inkarnationen auf, ein Lernwerkzeug zu sein? Menschen, gebannt von Out-of-body-Erfahrungen, stellen sich vor, dass dies ein Zielist, da sie so viele Vorteile sehen. Sie könnten ihre Nachbarn ausspionieren, in Machtspielen nützliche Informationen erlangen, und einfach ohne Kosten oder Stress reisen. Allerdings erachten Dienst-für-andere-Entitäten, die auf ihren Lektionen bestehen, solches Herausspringen aus der Schule nicht als ein Vorteil.

Daher werden Inkarnationen als ein Werkzeug gesehen, und bis die Seele über diesen Punkt hinaus gewachsen ist, und all die Lektionen gelernt hat, die aus Inkarnationen gelernt werden konnten, gibt es keinen Druck, sie zu vermeiden. Menschen erfahren Out-of-body während Leiden, wie viele Nah-Tod-Erfahrene euch berichten werden, dass sie ihren Moment des Todes von außerhalb ihres Körpers erblickten. Folter, oder intensiver Schmerz, wird ebenso die Seele veranlassen, aus dem Körper zu springen, und der Körper und die Seele erinnern sich dann daran und versuchen, es zu wiederholen. Dies wird durch die Geistführer entmutigt, die dies als Herausspringen aus der Schule erachten, und durch verschiedene Mittel wird die Seele zurück in den Körper gezwungen. Wie ihr reift und euch in höhere Dichten hinein bewegt, wird dieses Verlangen, aus der Schule heraus zu springen, aufhören.

Viele Lebensformen in der 3.Dichte sind unfähig, ihre Umgebung zu manipulieren. Sie können Empathie für einander haben, die Schlüssel-Zutat für Entwicklung hinter die 3. Dichte, da die Dienst-für-andere- versus die Dienst-für-sich-selbst-Entscheidung getroffen werden kann. Aber für Wasser-Kreaturen, zum Beispiel, die keine Körperglieder haben und ihre Umwelt nicht manipulieren können, ist Technologie nicht möglich. Wir haben erwähnt, dass Kornkreise durch Wasserkreaturen gemacht werden, die nicht zu diesem Planeten reisen könnten, wenn ihnen nicht geholfen werden würde. Sie fungieren in 4. Dichte und sogar in 5. Dichte in dieser Lebensform, aber konstruieren oder steuern keine Raumschiffe. Dies wird für sie getan. Sie sind fähig, durch physische Mittel, primär was ihr als psychische Kräfte erachten würdet, einen Kornkreis zu schaffen. Daher wird Technologie, welche für Menschen zisch-peng ist, nur als Spielzeug angesehen, und der Mangel an Technologie nicht als Grund, Inkarnationen zu vermeiden.

Alle Rechte bei ZetaTalk@ZetaTalk.com
Übersetzung von Guido