link to Home Page

ZetaTalk: GodlikeProduction Live
geschrieben 30. Dez 2006 auf dem live GodlikeProduction Live-Chat.


Vor einiger Zeit redeten die Zetas über die Sonnentrimester, und erklärten, dass die Sommerfeger am stärksten wären. Mit dem Zusammentreffen des Stoppens der Erde in ihrem Orbit am 25. Dez 2003, dem indonesischen Beben und Tsunami am 26. Dez 2004, und dem scheinbar stärksten Live-Seismo, der sich "schwarz färbte" wegen mächtigen tiefen globalen Beben, die für gewöhnlich um die Dezemberfeger herum auftreten, nehme ich an, die Zetas redeten über Sommer in der südlichen Hemisphäre. Können sie erklären, was verursacht, dass die Sommertrimester stärker als die anderen beiden sind?

Da Magnetismus als polarisiert betrachtet wird, ein N-Pol und ein S-Pol, wobei Teilchen von einem zum anderen fließen, ist die Idee verwirrend, dass da Trimester wären. Wir haben erklärt, dass der Sonnenmagnetismus sich bis zum Ende des Sonnensystems und darüber hinaus erstreckt, und dominiert. Merkur und Erde, zum Beispiel, richten sich an der permanenten Sonnenausrichtung aus, und für jene, die sagen, die Sonne dreht sich rum, indem sie alle 11 Jahre ihre Felder umkehrt, NASAs eigene Ulysses-Sonde hat sie in 2001 widerlegt. Stell dir vor, das Sonnensystem richtet sich selber entlang einer magnetischen Flusslinie eines größeren Feldes aus, das pulsiert. Es ist kein Zufall, dass die Erde, ein magnetischer Planet, alle 365 Tage oder so um die Sonne geht, denn die magnetischen Trimester haben mit diesem Verlauf zu tun.

Sendedienste von French TV Satellite über der Asien/Pazifikregion sind gestoppt worden, als Folge des starken Erdbebens, das letzte Nacht am 26. Dezember (Erdbeben der Stärke 7) stattfand. Ich würde gerne verstehen, wie Erdbeben Satelliten beeinflussen können, die sich im Weltraum bewegen. [und von wemanders] Réponse du service clientèle TV5 à votre courrier du 27/12/2006. Nous avons bien recu votre message et vous indiquons qu'en raison du tremblement de terre dans la nuit du 26 décembre., la diffusion de TV5MONDE Asie a été interrompue. Nous vous prions de nous excuser pour ce désagrément et vous assurons que nos équipes techniques font leurs meilleurs efforts pour rétablir au plus vite la diffusion du signal. Sincères salutations. [und von wemanders] Beben schneidet viel von Asiens Internet ab. [27. Dez] http://www.breitbart.com/ Ein 7,1-starkes Erdbeben vor der Küste von Taiwan Dienstagnacht, das von mehreren kleinen Beben in der Region gefolgt wurde, beschädigte anscheinend das schnelle Netzwerk aus Unterwasserkabeln, die moderne Kommunikation ermöglichen. Die Störung war weit gestreut, und traf China, Japan, Südkorea, Taiwan, Singapur, Hong Kong und anderswo, mit Dominoeffekten bis Australien für Firmen, deren Internet durch die beeinträchtigten Areale geleitet ist. Telefondienste in einigen Ländern waren auch gestört, insbesondere für Anrufe in die United States (Vereinten Staaten).

Obwohl Unterseekabel sicherlich im Internetdatenfluss involviert sind, wie würde dies Telefonanrufe aus Asien in die USA stören, wenn diese Hauptkabel selber nicht involviert waren? War dies angekündigt? Keine Klarheit ist über die Ausfälle gegeben, 'scheinbar beschädigt' aufgrund von Unterseeschaden. Der Hinweis ist aus einer Anmerkung von French TV, die eine Satellitenstörung zugibt. Internetzugang nutzt auch Satelliten, ein Fakt, der gut bewiesen ist. Wenn die exakten Kabel nicht identifiziert werden, und die Zeit, bis zu der sie repariert werden sollen, nicht bestimmt wird, dann liegt der Verdacht nahe, dass Unterseekabel die Ursache sind. Wie schnell hat sich das selber wiederhergestellt? Wurden neue Kabel gelegt? Satelliten wurden gestört, weil sich die Erde bewegte, eine Kompression im Pazifik, und daher zielte Land, das nach oben dahin gerichtet ist, wo sie vermuteten, dass da die Satelliten waren, in das leere Weltall! Dies kann schnell angepasst werden, innerhalb von Tagen, und als dies passiert wurde, lag die Störung nicht an Unterseekabeln!